Lesetüte

logo180x48

E-Mail an die Bücherhütte
Impressum  •  Datenschutz

Die Lesetüte – eine Aktion zur Leseförderung in Grundschulen

Schulanfänger sollen von Beginn an im Leselernprozess gestärkt werden. Die Begeisterung von Erstklässlern wird schnell gebremst, wenn sie merken, dass Lesenlernen doch mühsamer ist, als zunächst erwartet. Eltern müssen ihr Kind bei dieser Aufgabe begleiten und unterstützen. Durch gemeinsames Vorlesen und Selbstlesen wird das Kind motiviert, Geduld und Lob der Erwachsenen ermutigen.

Dazu stellt die Bücherhütte, die Buchhandlung in Rockenhausen, den Grundschulen Blanko-Tüten zur Verfügung. Diese werden bis zum Schuljahresende von den jeweiligen Erstklässlern durch Bemalen, Beschriften oder Bekleben gestaltet. Die Bücherhütte füllt die Tüten dann mit einem Erstlesebuch, Stundenplan und Lesezeichen. Am Anfang des neuen Schuljahres, also August/September, überreichen die Tüten-Künstler die gefüllten Tüten an die neuen Erstklässler. Durch diese besondere Form eines Buchgeschenks wird so für die Leseanfänger ein Anreiz geschaffen, allein oder mit den Eltern das Buch in Angriff zu nehmen.

Die Kosten für diese Aktion trägt die Bücherhütte - auf die beteiligten Schulen kommen keine Kosten zu.

Zum Stand der Dinge im Jahr 2020:

  • Am 4. Februar hat die Bücherhütte alle Grundschulen im Einzugsgebiet angeschrieben und ihnen die Teilnahme an der Lesetüte angeboten. Dazu gab es eine ausführliche Projektbeschreibung und ein Anmeldeformular.
  • Anmeldeschluss 1.3.2020 mit Rekordbeteiligung - 12 teilnehmende Schulen, 305 bestellte Lesetüten: angemeldet haben sich die Schulen Mosaik-Grundschule Sippersfeld, Grundschule Niederkirchen, Nordpfalz-Grundschule, Anne-Frank-Grundschule Rockenhausen, Grundschule Waldgrehweiler, Grundschule Nußbach, Appeltal-Grundschule Gerbach, Regenbogenschule Münsterappel, Grundschule Bolanden-Dannenfels, Astrid-Lindgren-Grundschule Münchweiler, Paula-Best-Grundschule Imsweiler, Maria-Montessori-Grundschule Winnweiler.
  • Am 4.6.2020 hat die Bücherhütte die Blanko-Tüten an die beteiligten Schulen geliefert oder versandt.
  • In den folgenden Wochen werden die Tüten von den Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen bemalt, beklebt, beschriftet.
  • Kurz vor den Sommerferien bringen die Schulen die schön gestalteten Tüten zur Bücherhütte zurück. Alle oben genannten Schulen haben in diesem Jahr die gelieferten Tüten gestaltet und zurück gebracht.
  • Während der Sommerferien befüllt die Bücherhütte die Tüten mit Materialen.
  • Im August/September, zu Beginn des neuen Schuljahres, hat die Bücherhütte die gefüllten Tüten wieder an die Schulen geliefert.
  • Nun können die jetzigen Zweitklässler die Tüten an die neuen Erstklässler übergeben.

Zum Stand der Dinge im Jahr 2021:
Unter Corona-Bedingungen ist die Lesetüte vielleicht wichtiger, denn je. Deshalb bieten wir sie auch in diesem Jahr gerne wieder an.

  • Am 8. Februar hat die Bücherhütte alle Grundschulen im Einzugsgebiet angeschrieben und ihnen die Teilnahme an der Lesetüte angeboten. Dazu gab es eine ausführliche Projektbeschreibung und ein Anmeldeformular.
    Anschreiben und Anmeldeformular können auch hier herunter geladen werden.
  • Anmeldeschluss ist Montag, 1. März 2021. Danach eingehende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Angemeldet haben sich die Grundschulen in Sippersfeld, Imsweiler, Gerbach, Dannenfels, Alsenz, Münsterappel, Waldgrehweiler, Rockenhausen, Obermoschel, Niederkirchen und Winnweiler.
  • Bemalte und gestaltete Tüten wurden an uns zurückgegeben von den Grundschulen Winnweiler, Niederkirchen, Obermoschel, Waldgrehweiler, Münsterappel, Alsenz, Dannenfels, Gerbach und Imsweiler.
  • Die gefüllten Tütenhaben wir am 18.9.2021 wieder an die Schulen versandt.

[Startseite] [Neu & Aktuell] [Produkte] [Weinsortiment] [Service] [Wir über uns] [Engagement] [Online-Shop] [Impressum] [Datenschutz]

Bücherhütte * Rognacallee 10 * 67806 Rockenhausen * Tel 0 63 61 - 2 13 00 * Fax 2 13 02
Mo, Di, Do, Fr von 9 - 18 Uhr und Mi, Sa von 9 - 13 Uhr